Kareth Schaffer inoffiziellles Maskottchen der
8. TANZNACHT BERLIN

Kareth Schaffer (1987, USA/NL), ist Choreografin und Performerin und lebt und arbeitet in Berlin. Nach ihrem Studium der Ethnologie und Sozialwissenschaften erfolgte ihr Abschluss im BA “Tanz, Kontext, Choreographie” am HZT Berlin. Ihr Moderationstalent erweckte zum ersten Mal größere Aufmerksamkeit während des von ihr entwickelten konzeptuellen Schlammcatchturniers, Mudwrestling for Meg am HZT Berlin 2012. Zu ihren weiteren Arbeiten zählen As Easy As 1, 2, 3, das Quartett Closer to Us Than We Are to Ourselves, und die Solo-Arbeiten OPFER/The Sacrifice of Kareth Schaffer und Walking in Circles. Kareth Schaffer ist 2014 Stipendiatin der Tanzrecherche NRW in Düsseldorf für ihre Recherchen über die Kunst des Geräuschemachens.